Unser Ybbstal – Schwerpunkte & Projekte

Basierend auf dem Kleinregionalen Strategieplan 2016-2020 für die Kleinregion Ybbstal wurde über ein Jahr lang gemeinsam mit GemeindevertreterInnen und BürgerInnen ein Konzept für die gemeindeübergreifende Kooperation mit Schwerpunkt Raumentwicklung erarbeitet. Diesem so genannten Interkommunalen Kooperationsplan (kurz IKP) liegen insgesamt 21 Projekte für die zukünftige Weiterentwicklung der Region zugrunde.

Die inhaltliche Begleitung erfolgte durch Josef Lueger Raumrezepte, LEADER Region Eisenstraße Niederösterreich und NÖ.Regional.GmbH. Finanzielle Unterstützung erhielt die Kleinregion durch das Land NÖ, Abt. Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten.

Entwicklungsstrukturen

1 Vernetzung der Organisationen und Initiativen
2 Raumplanungs- und Regionalentwicklungsverband

Siedlungsraum Wohnen und Zentrumsentwicklung

3 Interkommunales Siedlungsgebiet
4 Regionaler Kommunikator
5 Ybbstaler Bauausstellung

Siedlungsraum Wirtschaft und Zentrumsentwicklung

6 Innovationsbühne Wirtschaft
7 Cluster interkommunaler Wirtschaftsparke
8 Ybbstaler Logistikzentrum
9 Betriebsansiedlung Tourismus
10 Standortmanagement
11 Vernetztes und aktives Recruiting

Freizeit und Naherholung

12 Datenbank/Eventbüro
13 Vereinsplattform/Vereins- und Jugendarbeit
14 Kooperation Naturparke/Wildnisgebiet
15 Ybbstaler Ferienspiele


Naturraum, Land- und Forstwirtschaft

16 Die Ybbs und wir – Leitbild Ybbs
17 Wasserversorgungsverband Kleinregion Ybbstal
18 InnovatorInnenbühne für Landwirtschaft

Verkehrsraum und Mobilität

19 Bewusstseinsbildung Öffentlicher Verkehr
20 Ausbau B 121/B31
21 Ausbau Bahnhof Waidhofen/Ybbs zum multimodalen Knoten

Unser Ybbstal – Regionsprofil

Im Interkommunalen Kooperationsplan wurden nicht nur Projekte entwickelt und definiert, sondern auch ein Regionsprofil nach funktionalen Schwerpunkten erarbeitet. Die Kleinregion Ybbstal hat viele Stärken, wobei insbesondere die Bereiche Wohnen, Wirtschaft, Tourismus, Naturräumliche Ressourcen und Kultur hervorzuheben sind.


(1) Herausragende Eignung
(2) Gutes Potenzial
(3) Durchschnittliche Eignung

Mobilität im Ybbstal 

Mobilität ist ein wichtiger Standortfaktor und gleichzeitig der Schlüssel für die Zukunft des Ybbstals.
  
Im Sommer 2020 unterzeichnete die Kleinregion Ybbstal eine gemeinsame Vereinbarung zum Ausbau des Verkehrsnetzes in der Region: „Um auch zukünftig wesentliche Standortfaktoren für einen dynamischen Wirtschaftsraum bieten zu können, sind ein funktionierender öffentlicher Verkehr und ein gutes Straßennetz nicht nur für uns wichtig, sondern auch von überregionaler Bedeutung“, so die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister unisono.

Die Petition wurde am 28. August 2020 an LR DI Ludwig Schleritzko übergeben.